Sektionen
Sie sind hier: Startseite Programm

Teilnahmeprozess

Erstellt am 2008/09/26, zuletzt geändert am 2016/01/06


Ablauf

  • Der Teilnahmeprozess umfasst in jedem Programmteil grundsätzlich folgende Elemente (die Ergänzungen im Programmteil Expeditionen sind im Handbuch dargestellt):

    • Vorbereitung mit Auswahl der Aktivität und Festlegen des persönlichen Programms;

    • Ausbildung soweit erforderlich;

    • betreute Betätigung;

    • Gutachten mit Auswertung und Abschluss.

  • Der Gutachter überzeugt sich auch während der Aktivität regelmäßig in geeigneter Art und Weise von den Fortschritten; das Gutachten am Ende schließt diesen Prozess lediglich ab. Im Gutachten werden Tätigkeitsschwerpunkte und wahrgenommene Stärken gewürdigt.

  • Der Abschluss einer Programmstufe wird auf der Bronze- und Silberstufe vom Programmanbieter, auf der Goldstufe vom Trägerverein bestätigt. Die Übergabe von Abzeichen und Urkunden erfolgt auf der Verleihfeier, die auf der Goldstufe zentral vom Trägerverein durchgeführt wird.


Dokumentation

  • Die Kernaten der Teilnahme werden im elektronischen Begleitheft erfasst, das als Nachweis gegenüber dem Trägerverein dient.

  • In ihrer Begleitheftmappe dokumentieren Teilnehmer ihre Programmteilnahme als Grundlage bzw. Ergänzung des elektronischen Begleithefts nach außen sichtbar schriftlich. In dieser „Teilnahmemappe“ werden gesammelt:

    • offizielle Informationen zum Programm;

    • Planungsunterlagen, Ausbildungs- und Aktivitätennachweise und Zertifikate zu den Programmteilen („Gutachten“);

    • Material des Programmanbieters;

    • eigenes Material wie Anmeldung, Planungsunterlagen und Berichte zu Expeditionen, Zeitungsartikel (z.B. zur Start- oder Verleihfeier), Teilnahmeurkunden (z.B. von Lehrgängen) und Fotos.